Methodik - Wie werden Hörerzahlen ermittelt?

2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 2005 2004 | Wie werden Hörerzahlen ermittelt?


Die Hörerzahlen werden von der Publica Data AG erhoben. Dafür wird das System Radiocontrol eingesetzt. Es wurde in der Schweiz entwickelt und wird hier seit 2001 für die offizielle Reichweitenmessung in der Radiolandschaft verwendet. Kern davon ist die Armbanduhr Mediawatch: Ein in die Uhr eingebautes Mikrofon zeichnet dreimal pro Minute jeweils vier Sekunden Töne auf, welche nachher in eine Zahlenreihe umgewandelt werden. Verschiedene Messstationen erstellen für alle Schweizer Radiosender dieselben Zahlenreihen. Mittels Audio-Matching, also Vergleich zwischen den Daten der Messstationen und der Uhren wird festgestellt, wann welche Radioprogramme von wem gehört wurden.

Die Mediawatch- Uhr verfügt über einige ausgeklügelte Features. So prüft ein eingebautes Bewegungsmessgerät und eine Temperaturmessung, ob die Uhr auch tatsächlich getragen wird. Es ist also nicht möglich, die Uhr einfach vor den Lautsprecher zu legen und dann dort während Tag und Nacht einen Radiosender abzuspielen. Auch können die aufgenommenen Geräusche nicht abgehört werden - In den gespeicherten Zahlenreihen wird nur ein kleiner Ausschnitt (100 Bytes von 12'000 Bytes) der Geräusche aufgezeichnet.
Die Daten der Uhr werden später im Marktforschungsinstitut GfK Switzerland herausgelesen und mit den Daten der Messstationen verglichen. Die Uhren werden rund eine Woche von einer Testperson getragen, so lange nämlich reicht der Speicherplatz des Chips. Ist dieser voll, wird auch die Uhrzeit nicht mehr angezeigt, damit die Testperson die Uhr möglichst schnell zurückschickt.

Die Messstationen zeichnen in der Schweiz 128 verschiedene Radiostationen auf. Die Testpersonen erklären sich bereit, zweimal pro Jahr je eine Woche die Mediawatch- Armbanduhr zu tragen. In allen Landesteilen werden so stellvertretend für das Schweizer Volk das Radiohörverhalten von 26'000 Personen über 15 Jahren analysiert. Die Daten sind von wirtschaftlich hoher Bedeutung. So bestimmen die Radiostationen etwa die Werbetarife anhand der Hörerzahlen.

Informationsquelle, Bild und weitere Infos: publicadata.ch